Baumwollindustrie


Baumwollindustrie

Baumwollindustrie. Baumwolle zu Bekleidungsstoffen benutzten nach den ältesten sanskrit. Schriften schon die alten Inder; von Indien kam sie nach China, Vorderasien und Ägypten, durch Phönizier und Karthager nach Griechenland, Sizilien und Spanien. Die ersten Baumwollmanufakturen Europas gründeten die Araber in Spanien (8. Jahrh.). In Italien blühte die B. zuerst in Venedig (14. Jahrh.); von Italien kam sie nach der Schweiz und nach Deutschland (Augsburg). Den größten Aufschwung nahm die B. erst mit Erfindung der Spinnmaschinen (Ende des 18. Jahrh.) zuerst in England, später auch in Frankreich und Deutschland, bes. in Sachsen. In der Neuen Welt fand Kolumbus den Gebrauch der Baumwolle bereits vor; nach Nordamerika ist die B. jedoch erst durch die Europäer verpflanzt worden. – Über das Technische s. Baumwollspinnerei.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumwollindustrie — Baum|woll|in|dus|trie, die: ↑Baumwolle (2) verarbeitende Industrie …   Universal-Lexikon

  • Baumwollindustrie — Baum|woll|in|dus|t|rie …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wohnhaus Ernst Cramer — Wohnhaus Ernst Cramer …   Deutsch Wikipedia

  • Textilindustrie in der Ostschweiz — Wichtigstes Arbeitsmittel in der Textilindustrie bis etwa 1850: Der Handwebstuhl …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschland — (Deutsches Reich, franz. Allemagne, engl. Germany), das im Herzen Europas, zwischen den vorherrschend slawischen Ländern des Ostens und den romanischen des Westens und Südens liegende, im SO. an Deutsch Österreich und im N. an das stammverwandte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Textilindustrie — Unter Textilindustrie versteht man die Verarbeitung der Spinnfasern: Baumwolle, Flachs, Jute und andre Pflanzenfasern, Wolle und Seide sowie der Kunstseide. Es ist nicht festzustellen, welches der vier Hauptmateriale, Seide, Wolle, Baumwolle,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Indische Wirtschaft — Indien ist eine gelenkte Volkswirtschaft. Die weitgehenden staatlichen Regulierungen der Binnenwirtschaft und der umfassende Schutz der Wirtschaft vor ausländischer Konkurrenz werden jedoch insbesondere seit Anfang der 1990er Jahre schrittweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Industrielle Revolution — Coalbrookdale at night. Ölgemälde von Philipp Jakob Loutherbourg d. J. aus dem Jahr 1801. Coalbrookdale gilt als eine der Geburtsstätten der Industriellen Revolution, da hier der erste mit Koks gefeuerte Hochofen betrieben wurde. Als Industrielle …   Deutsch Wikipedia

  • Wirtschaft Indiens — Die Wirtschaft Indiens liegt in Bezug auf das nominale Bruttosozialprodukt mit etwa 1.200 Milliarden US Dollar im Jahr 2009 an weltweit zwölfter Stelle. In Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt Kaufkraftparität (PPP) lag Indien nach Berechnungen des …   Deutsch Wikipedia

  • Big 'D — Dallas Spitzname: Big D, D Town Downtown Dallas …   Deutsch Wikipedia